ASMR Bedeutung: Das Geheimnis der Audio-Massage

ASMR Bedeutung - Das Geheimnis der Audio-Massage
Olli
Olli
Hallo lieber Leser, das hier auf dem Foto bin ich beim Anhören von binauralen Beats 🙂 Im folgenden Beitrag möchte ich mit dir mein Wissen rund um das Brainwave Entrainment teilen, welches ich in den letzten 2 Jahren gesammelt habe.

ASMR: Was ist das überhaupt?

Wer auf Youtube über Videos mit Titeln wie „Mukbang ASMR“ oder „ASMR Sleep“ stößt, ohne sich über die ASMR Bedeutung im Klaren zu sein, wird sich womöglich wie im falschen Film vorkommen. In solchen ASMR Videos sieht man häufig, wie ein sogenannter ASMRtist (ASMR + Artist) in ein Mikrophon flüstert, sich mit Gegenständen wie beispielsweise einem Pinsel über die Haut fährt, oder vor laufender Kamera eine Mahlzeit zu sich nimmt.

Es gibt durchaus Menschen, die ASMR nichts abgewinnen können oder dafür auch überhaupt nicht empfänglich sind. Die auf YouTube explodierenden Videoaufrufe und Abonnements verschiedenster Kanäle wie ASMR Zeitgeist, FrivolousFOX ASMR oder Gentle Whispering ASMR beweisen jedoch, dass diese neuzeitliche Art der Entspannung eine hohe Zahl von Fürsprechern hat. Ich möchte dir mit diesem Artikel die ASMR Bedeutung näher bringen und generelle Fragen aufdecken, welche anfangs bei mir selbst auftauchten.

ASMR Erklärung (Bedeutung und Herkunft)

ASMR ist eine englische Abkürzung und steht für die Worte Autonomous Sensory Meridian Response. Diese Wortneuschöpfung wurde im Jahr 2010 durch das Internet geprägt, als sich immer mehr Leute zusammenschlossen und von gleichen Erfahrungen sprachen, dass Flüstern oder leises Reden für sie als besonders angenehm empfunden werde.

Im Internet hält sich der Mythos, dass das folgende Youtube Video aus dem Jahr 2009 der Ursprung vom ASMR Hype ist. Darin ist lediglich eine Frau zu hören, die in knapp unter 2 Minuten darüber erzählt, dass sie es liebt, anderen Leuten beim Flüstern zuzuhören. Es ist ihr sichtlich peinlich, darüber zu sprechen und sie denkt gar, dass es vielleicht eine Art komischer Fetisch sei …

… Genau dieses Video soll der Urknall von ASMR gewesen sein, woraufhin viele weitere Menschen von ganz ähnlichen Erfahrungen berichteten. Hieraus ist über die Jahre eine enorme Community herangewachsen, in der dieses Phänomen heiß diskutiert wird.

Eine offizielle deutsche Übersetzung gibt es übrigens nicht und weil die Worte Autonomous Sensory Meridian Response so schwer zu merken sind, sagt man im Sprachgebrauch oftmals einfach nur ASMR. Möchte man dennoch ein deutsches Synonym hierfür verwenden, so würden es Gehirnmassage, Kopfkribbeln oder ASMR-Massage ziemlich passend treffen.

ASMR Effekte (Tingles und Trigger)

ASMR löst bei vielen Menschen ein als angenehm empfundenes Gefühl auf der Haut aus, welches zumeist als kribbelnd bezeichnet wird. Der englische Begriff Tingle, welcher frei übersetzt so viel wie kribbeln oder prickeln bedeutet, hat sich daher als Begriff dafür durchgesetzt, was man durch ASMR erreichen möchte: Entspannung, Beruhigung und Wohlbefinden. Tingles werden typischerweise zunächst auf der Kopfhaut des Hinterkopfs wahrgenommen. Dieses wohlfühlende Kribbeln zieht sich dann entlang des Nackens und der oberen Wirbelsäule bis in den Schulterbereich.

Während bei einer herkömmlichen Massage recht ähnliche Gefühle durch Berührungsreize entstehen können, ist das Faszinierende an der ASMR-Massage, dass es sich um eine berührungsfreie Stimulation handelt. Der oben beschriebene Effekt entsteht durch das reine Anschauen oder Anhören von ASMR, wobei der Auslöser hierzu wiederum von Mensch zu Mensch variiert. Manch einer liebt das reine Flüstern, wiederum andere schauen gern beim Haare kämmen zu oder sind sehr sensitiv für Rollenspiele. In der internationalen Szene hat sich auch hierfür die englische Bezeichnung durchgesetzt: Man spricht vom sogenannten Trigger (zu Deutsch „Auslöser“).

Dem ASMR Effekt kann weitaus nicht jeder Mensch etwas positives abgewinnen, da viele hierfür auch überhaupt nicht empfänglich sind. Woran dies liegt, kann bisher nur gemutmaßt werden, da die Wissenschaft das Phänomen bis heute kaum erforscht hat. Eine Vermutung hierfür liegt in der Synästhesie verborgen. Dieser Begriff stammt aus dem Griechischen und bedeutet so viel wie „Vermischung der Sinne“. Heute geht man davon aus, dass in etwa jeder 1.000 Mensch ein Synästhetiker sein könnte, wobei dies nur eine grobe Schätzung darstellt.

Die besondere Eigenschaft von Synästhetikern liegt in der Wahrnehmung. Während die meisten von uns beim Lesen einfach nur die Buchstaben mit ihrem Sehsinn schwarz auf weiß wahrnehmen, oder gesprochene Worte ausschließlich über den Hörsinn aufnehmen, ist dies bei einem Synästhetiker eben anders. Buchstaben oder Zahlen lassen sich erfühlen und Töne innerhalb von Musikstücken haben unterschiedliche Farben. Es wird eben mit allen Sinnen wahrgenommen.

Ich persönlich zähle mich definitiv zu den Synästhetikern und habe seit der frühsten Schulzeit eine ganz besondere Verbindung zu Zahlen und Buchstaben. Sie haben für mich unterschiedliche Farben, aber auch individuelle Formen und sind allesamt fühlbar. Aus Erfahrung kann ich dir berichten, dass mich die meisten Menschen, denen ich hiervon berichtete, komisch anschauten oder für verrückt erklärten.

Zurückführend auf oben beschriebenes Phänomen wird stark vermutet, dass Synästhetiker für ASMR ganz besonders empfänglich sind. Dies wäre meiner Meinung nach auch die Erklärung, weshalb eben so viele andere Menschen einfach nur ein Flüstern hören und sich fragen, in wie fern das nun entspannend wirken soll. Bedenke aber auch, dass es unzählige verschiedene Arten von Triggern gibt: Vielleicht hast Du einfach noch nicht den für dich passenden Trigger entdeckt. Neben dem reinen Flüstern gibt es auch Klopfen, Kratzen, Mundgeräusche, Rollenspiele, Licht oder ruhige Handbewegungen.

In dem folgenden Youtube Video stellt ASMR Janina sämtliche ASMR Trigger vor, die ein Mensch haben kann – schau es dir einfach mal an:

ASMR als Entspannungsmethode

Der Sinn hinter ASMR ist das Abtauchen in eine Welt von völliger Entspannung und Geborgenheit. Viele nutzen ASMR als Einschlafhilfe oder um von ihrem stressigen Alltag abzuschalten.

Dabei ist diese Art der Entspannung alles alles andere als Hokuspokus oder ein Placebo-Effekt. Nachweislich kann ASMR dazu beitragen, dass deine Gehirnwellen sich verlangsamen, der innere Stresspegel also gesenkt wird. Vor allem im Alltag während der Arbeit oder beim Autofahren produziert unser Gehirn vermehrt Betawellen. In diesem Moment ist das auch von großer Bedeutung, tragen diese schließlich dazu bei, dass wir uns konzentrieren und fokussieren können.

Später am Tag möchten wir uns jedoch endlich entspannen und in den Alphazustand gelangen. Diese steht vor allem für die Verbindung zwischen dem Unterbewusstsein und Wachbewusstsein, sowie für Tagträume und Entspannung. Vor dem Zubettgehen wollen wir dann komplett abschalten und vermeiden, dass uns gleich beim Einschlafen negative Gedanken heimsuchen. Hierbei kann uns ASMR abermals helfen, die für das Einschlafen benötigten Thetawellen im Gehirn zu produzieren.

Schau dir zum besseren Verständnis einmal die folgende Tabelle an:

Übersicht über Gehirnwellen und ihre unterschiedlichen Bewusstseinszustände
FREQUENZ BEZEICHNUNGFREQUENZ BEREICHBEWUSSTSEINS
ZUSTAND
Delta0,2 - 4 HzTiefschlaf, Aktivierung des Unbewussten
Theta4 - 8 HzLeichter Schlaf, tiefe Meditation, Träume, Aktivierung des Unterbewustseins
Alpha8 - 12 HzTagträumen, Entspannung, Hypnose,Verbindung zwischen Unterbewusstsein und Wachbewusstsein
Beta12 - 38 HzKonzentration, Wachbewusstein, Fokus
Gamma> 38 HzGeistige Höchstleistung, Mystische Erfahrungen, Transzendentales Bewustsein

Aber nicht nur zur Stressbewältigung oder als Einschlafhilfe kann ASMR genutzt werden. In vielen Videos simulieren die Darsteller hinter der Kamera ein Rollenspiel wie das Vorlesen einer Geschichte oder einen Friseurbesuch. Für Menschen mit wenig Kontakt zu ihren Mitmenschen kann ein solches ASMR Rollenspiel für besondere Geborgenheit sorgen. Auch Menschen mit psychischen Erkrankungen wie Angststörungen, Depression oder Panikattacken profitieren von den Videos, da sie so beruhigend wirken.

Ist ASMR ein neuer Sex Hype?

Nein! ASMR ist eine Entspannungsmethode oder auch Gehirnmassage und soll dir vor allem zu einer Entspannung verhelfen. Allerdings gebe ich dir recht, wenn Du der Meinung sein solltest, dass es im Internet mehrere Doppeldeutigkeiten gibt.

So ist es beispielsweise durchaus irreführend, wenn plötzlich von einem braingasm, also brain orgasm (zu Deutsch „Gehirn-Orgasmus“) die Rede ist. Gemeint ist dabei jedoch lediglich, dass ASMR dich in eine Art Trance-Zustand oder Ekstase leitet und dein Gehirn im übertriebenen Sinn einen Orgasmus erlebt. Mit sexuellen Handlungen hat dies wenig bis überhaupt nichts zu tun.

Des weiteren müssen wir der Tatsache ins Auge fassen, dass ASMR vor allem auf Youtube sehr populär vertreten ist. Jeder kann sich dort in Minuten einen eigenen Kanal erstellen und infolge dessen natürlich auch eigene Videos publizieren. Es ist also nur logisch, dass es auf Youtube mittlerweile mehr ASMRtists gibt, als Pilze im Wald wachsen. Der Grund dafür ist die extrem hohe Nachfrage und die Möglichkeit, dass Videos auf Youtube generell monetarisiert, also mit Werbung hinterlegt werden können. Auch wenn dich diese Information schockt, aber die Leute möchten in erster Linie nicht den Samariter für dich spielen, sondern Geld verdienen 😉

Typisches Beispiel für ASMR Clickbait
Typisches Beispiel für ASMR Clickbait

Um in dieser hohen Konkurrenz überhaupt eine Chance zu haben, dass das eigene Video auf Interesse stößt, bedarf es ein paar Tricks. Manch einer betreibt Clickbaiting (zu Deutsch „Klickköder“) und versieht das Thumbnail (Vorschaubild) seines Videos mit irreführenden Inhalten. Es werden darin beispielsweise halbnackte Frauen, sexuelle Handlungen oder andere neugierig machende Grafiken gezeigt. Kommt ein solches dann im anschließenden Video gar nicht vor, spricht man vom Clickbait. Die Grafik auf der rechten Seite ist hierfür ein perfektes Beispiel.

Viele andere machen sich aber einfach ihre natürliche Schönheit zunutze und haben keine Skrupel, tatsächlich vor der Kamera damit für möglichst viele Clickzahlen zu sorgen. So erklärt es sich auch, warum sehr häufig attraktive ASMRtists – zumeist Frauen – die besseren Karten haben. Sie sind von vornherein in ihrem Video nur leicht bekleidet, ziehen zwischendurch ihren BH halb herunter, verputzen auf erotische Weise eine Banane oder machen mit ihren Händen sexuelle Andeutungen. Der Zuschauer soll so „gefesselt“ und dazu animiert werden, möglichst den Kanal zu abonnieren und auch alle anderen Videos anzuschauen.

Wie Du siehst, gibt es also gleich mehrere Gründe, weshalb ASMR häufig mit Sex in Verbindung gebracht wird. Es ist und bleibt jedoch eine Entspannungstechnik, welche uns nach einem anstrengenden Tag beruhigen oder abends zum Einschlafen verhelfen soll.

ASMR Janina bis Zach Choi: Wer hat die besten ASMR Videos?

Am prominentesten ist die ASMR-Szene auf Youtube vertreten. Hunderte – wenn nicht sogar tausende – ASMRtists buhlen um die Aufmerksamkeit der täglichen Youtube Besucher. Autonomous Sensory Meridian Response ist ein absoluter Hype und so sind Videoaufrufe von fünf, zehn oder gar zwanzig Millionen längst keine Seltenheit mehr. Aber wer hat die besten ASMR Videos?

Wie ich bereits weiter oben in diesem Artikel erwähnte, variieren die Trigger von Mensch zu Mensch stark. Dadurch ist es insbesondere am Anfang schwer, den für sich passenden ASMRtist auszumachen.

Mit der folgenden Auflistung möchte ich dir nicht nur meine persönlichen Favoriten empfehlen, sondern auch auf jene Youtuber aufmerksam machen, die allgemein sehr beliebt sind.

Die besten ASMR Videos: Meine Top 15 Empfehlungen für Dich!
ASMR ZeitgeistASMR Zeitgeist
Mit über 1,5 Millionen Followern ist ASMR Zeitgeist einer der erfolgreichsten Youtuber im deutschsprachigen Raum. Mit dem Motto "Tingles guaranteed" hat Zeitgeist nicht ganz unrecht, denn seine Videos sind wirklich spektakulär. Vorbeischauen lohnt sich!
Youtube Kanal besuchen
asmr janinaASMR Janina
Die über 150 Videos von ASMR Janina erfreuen sich mit hunderttausenden Aufrufen größter Beliebtheit bei den Youtubern. Das ist auch kein Wunder, gestaltet sie ihre Videos schließlich mit absoluter Freude und Hingabe.
Youtube Kanal besuchen
asmr darlingASMR Darling
Der Name sagt bereits alles. ASMR Darling strahlt unglaubliche Wärme und Liebe aus. Legendär finde ich vor allem ihre Rollenspiele.
Youtube Kanal besuchen
Zach Choi ASMR
Im Channel von Zach Choi ASMR kommen vor allem Fans von "Mouth Sounds" auf ihre Kosten. Über 8 Millionen Abonnenten verfolgen die Mukbang Künste des gebürtigen Südkoreaners.
Youtube Kanal besuchen
asmr glowASMR Glow
Mit einer gigantischen Videoauswahl und den unterschiedlichsten Triggern trumpft ASMR Glow bei Youtube auf. Sie ist sehr detailverliebt und gibt sich besonders viel Mühe mit ihrer Verkleidung.
Youtube Kanal besuchen
Entspannt mit SophiaASMR Sophia
Der Begriff "ASMR Massage" bekommt im Kanal "Entspannt mit Sophia" eine ganz neue Bedeutung. In den ASMR Sessions von Sophia de Mar geht es vor allem um Massagen, Meditationen und Wellness (Spa).
Youtube Kanal besuchen
Gibi ASMRGibi ASMR
Die Community rund um Gibi ASMR zählt bereits über 2,5 Millionen Fans. Sie veröffentlicht drei Mal die Woche neue ASMR Geräusche und ist ebenso ständig live auf Twich zu sehen.
Youtube Kanal besuchen
Gentle Whispering ASMR MariaASMR Maria
Der Kanal "Gentle Whispering ASMR" wurde bereits 2011 auf Youtube gegründet und zählt heute knapp 2 Millionen Abonnenten. ASMR Anna zählt als ASMRtist der ersten Stunde, ist dabei vor allem für ihr Roleplay sehr bekannt.
Youtube Kanal besuchen
asmr charlieASMR Charlie
Wer seine Trigger eher dem Fast ASMR zuordnet, ist bei ASMR Charlie an der richtigen Adresse. Ihrer hektischen Art und den schnellen Übergängen in ihren Videos kann ich persönlich nicht all zu viel abgewinnen. Vielen anderen bereitet aber eben genau das Tingles. Schau es dir am besten einmal selbst an.
Youtube Kanal besuchen
annawhispers asmrASMR Anna
Ein weiterer sehr bekannter ASMRtist im deutschsprachigen Raum ist "annawhispers ASMR". In ihrem Kanal findest Du viel zu den Themen Einschlafhilfe, Schminken und Unboxing.
Youtube Kanal besuchen
latte asmrASMR Latte
Ein weiterer sehr beliebter ASMRtist aus Korea ist Latte ASMR. Bei ihr steht vor allem das Rollenspiel und die Personal Attention im Vordergrund. Falls dich vor allem die persönliche Zuwendung triggert, empfehle ich dir, bei Latte vorbei zu schauen.
Youtube Kanal besuchen
Pelagea ASMRPelagea ASMR
Einen weiteren Meilenstein in Sachen "Whispering" setzt Pelagea ASMR auf Youtube. Ihre Fanbase von einer Million Followern verzaubert sie mit den unterschiedlichsten Triggern wie Küssen, Handbewegungen, Fremdsprachen oder Gaming.
Youtube Kanal besuchen
asmr ppomoASMR PPOMO
Vor allem Fans der Liquid Sounds werden bei ASMR PPOMO fündig. In vielen ihrer Videos cremt sich die junge Frau ihre Hände ein, parfümiert sich, spielt mit Sprühflaschen, reinigt Fenster oder spielt mit halbvollen Getränkeflaschen.
Youtube Kanal besuchen
Tingting ASMRTingting ASMR
Jeden Dienstag, Donnerstag und Sonntag bringt die ASMRtistin "Tingting ASMR" neues Videomaterial für ihre Fans heraus. Wohltuende Klänge wie Brushing oder Ear Licking, aber auch detailverliebte Roleplays haben ihre Community mittlerweile auf über 1 Million Follower gebracht.
Youtube Kanal besuchen
asmr cocoASMR Coco
Zu guter Letzt stelle ich dir mit CocoASMR eine weitere ASMR Youtuberin aus dem deutschsprachigen Raum vor. Ihre wohlklingende Stimme hat mir persönlich schon viele Abende zu einem tiefen Schlaf verholfen.
Youtube Kanal besuchen

ASMR Geräusche: Welche Trigger (Auslöser) gibt es?

Wer für ASMR Geräusche empfänglich ist, kann theoretisch auf tausende Videos bei Youtube zurückgreifen, um diese zur Entspannung oder als Einschlafhilfe zu nutzen. Es gibt reine Flüstervideos, Scratchig, Tapping, Mouth Sounds, Ear Licking, Liquid Sounds, Rollenspiele und viele weitere Trigger, welche bei jedem anders wirken.

Damit Du die für dich am besten funktionierenden ASMR Geräusche herausfinden kannst, habe ich im folgenden eine kleine Auflistung gemacht.

Das Flüstern

Der wohl bekannteste und am meisten verwendete Trigger ist das Flüstern. Dabei steht der ASMrtist (Darsteller) hinter der Kamera und flüster ins Mikrofon. Dabei können zum Beispiel einzelne, sich wiederholende Triggerwörter wie „relax“ oder „chill“ ausgesprochen werden. Aber auch motivierende Worte wie „Nimm dir die Zeit um zu entspannen“ oder Affirmationen werden häufig verwendet. Ebenso wird in vielen ASMR Videos aus dem Alltag des Darstellers erzählt, was auch sehr entspannend sein kann.

In vielen Videos werden auch Geschichten oder Märchen flüsternd vorgelesen. Ein solches Schlafritual ist vielen von uns noch aus der Kindheit bekannt. Die Mutter oder der Vater liest mit ruhiger und sanfter Stimme eine Geschichte vor, man taucht ein in die Märchenwelt ab, wird immer müder und schläft schließlich ein …

Das Tapping

Tapping ist das englische Wort für „Klopfen“ und ganz genau darum geht es hierbei auch. Es wird entweder mit den Fingernägeln oder Fingerkuppen auf Gegenständen geklopft. Dabei wird in Slow Tapping und Fast Tapping, also langsames und schnelles Klopfen unterschieden. Das schnelle Klopfen finde ich persönlich überhaupt nicht beruhigend, erfreut sich in der hiesigen ASMR Community jedoch großer Beliebtheit.

Wie Du dir vielleicht schon denken kannst, ist das Tapping auf so ziemlich jedem Untergrund möglich, der dafür eine geeignete Oberfläche bietet. Egal ob Holz, Metall, Porzellan, Pappe, Plastik, Stein oder Glas: Geklopft wird auf den unterschiedlichsten Gegenständen. Probier es einfach einmal aus:

Das Scratching

Auch das Wort Scratching ist Englisch und heißt zu deutsch „Kratzen“. Es ist dem Tapping recht ähnlich, allerdings wird hier nicht geklopft sondern gekratzt. Dies macht der Darsteller zumeist mit den Händen, bzw. Fingernägeln oder nutzt hierzu Gegenstände wie eine Gabel oder Bürste. Sehr beliebt ist das direkte Scratching auf der Oberfläche vom Windschutz des Mikrofons, da hier der ASMR-Effekt über die Kopfhörer besonders gut rüberkommt.

Ebenfalls sehr beliebt sind ASMR Scratching Videos, in denen nicht direkt auf dem Mikrofon, sondern vor der Kamera auf unterschiedlichen Gegenständen gekratzt wird. In diesem Video beispielsweise kratzt und streichelt die Darstellerin auf mehreren ihrer Jeanshosen.

Mouth Sounds

Wie der Name schon verrät, fallen hierunter sämtliche Trigger, welche durch Mundgeräusche kreiert werden können. Dazu zählen unter anderem Kaugeräusche, Schmatzen, das Schnalzen mit der Zunge oder sanftes Küssen. Viele ASMRtists verwenden auch das sogenannte Teeth Chatering, also dem Klappern / Klopfen auf den eigenen Zähnen.

Was sich aller größter Beliebtheit auf Youtube erfreut, ist das ASMR Ear Eating. Dazu werden am Stereomikrophon auf dem rechten und linken Kanal jeweils ein sehr authentisches Ohr aus Plastik oder Silikon angebracht. Der ASMRtist geht nun abwechselnd über beide Ohren mit der Zunge, leckt an ihnen, küsst sie und streichelt von Zeit zu Zeit mit der Hand darüber oder beißt sanft hinein. Für den Zuhörer sind diese Geräusche ganz besonders authentisch und tatsächlich auch sehr populär. Auf Youtube gibt es mittlerweile unzählige Ear Eating Videos.

Eating Sounds / Mukbang

Viele Menschen sind für ASMR empfänglich, aber bei weitem nicht jeder teilt die selben Trigger. Vor allem bei den Eating Sounds gehen die Vorlieben stark auseinander. Während die einen sich davor ekeln, jemandem beim Essen und Schmatzen zuzuhören, führt gerade dies bei vielen anderen zu einem totalen Gehirn-Orgasmus. Um dabei den vielen unterschiedlichen Geschmäckern gerecht zu werden, gibt es starke Unterschiede. Manche ASMRtists schmatzen extra laut und haben keine Hemmungen, das halb zerkaute Essen der Kamera zu präsentieren, andere wiederum gehen weitaus pietätvoller bei den Eating Sounds um und essen möglichst leise mit geschlossenem Mund.

Ein ganz besonderer Hype ist in diesem Zusammenhang das Mukbang, ein koreanischer Begriff für Leute die ihre Mahlzeit vor der Kamera zu sich nehmen und dies mit anderen über Youtube Vimeo oder Livestreams teilen. Während das Mukbang in Korea entstand und längere Zeit auch nur dort bekannt war, ist es heute in der hiesigen ASMR-Welt ein Begriff und wird auf so ziemlich jedes erdenkliche Essen angewendet.

Von Eating Sounds kann man halten, was man möchte. Jedoch ist es schon bemerkenswert, dass der Youtube Kanal von Zach Choi ASMR mittlerweile an die 8 Millionen Abonnenten zählt.

Liquid Sounds

Eine ganz andere Art von Trigger hat man mit den Liquid Sounds, also Geräuschen, die durch Flüssigkeiten entstehen. Wir alle kennen das Geräusch, wenn eine halb volle Getränkeflasche geschüttelt oder hin und her gekippt wird. Viele finden dieses Geräusch als beruhigend, weshalb viele ASMRtists genau das auch in ihren Videos machen.

Auch kommen bei den Liquid Sounds Sprühflaschen zum Einsatz. Wird das Mikrophon mit einer wasserdichten Folie abgedeckt, kann anschließend mit der Sprühflasche direkt auf den Windschutz vom Mikrophon gesprüht werden, was dem Zuhörer ein ganz besonders intensives Geräusch bereitet. Weiterhin werden Getränke eingeschenkt, Eiswürfel umgerührt, mit Wasser geträufelt oder Brausepulver zum Knistern gebracht.

Personal Attention – Das Rollenspiel

Insbesondere dem ASMR Roleplay wird eine stressmindernde Wirkung nachgesagt. Der Zuschauer soll das Gefühl vermittelt bekommen, vom Darsteller hinter der Kamera die volle Aufmerksamkeit zu erhalten. Mögliche Szenarien sind beispielsweise Besuche beim Friseur, Arzt oder im Spa.

Crackling Sounds – Die Knistergeräusche

Hast Du jemals ein Kribbeln im Kopf verspürt, wenn jemand etwas in Geschenkpapier einpackte? Der Trigger rund um die Knistergeräusche kann auch durch viele weitere Gegenstände wie Verpackungsmaterial, Plastiktüten oder Papier erzeugt werden. Sehr beliebt sind in diesem Zusammenhang auf sogenannte Unboxing Videos, in denen Gegenstände wie zum Beispiel Smartphones oder Spielekonsolen aus ihrer Originalverpackung ausgepackt werden.

Unintelligible ASMR

Ein weiterer sehr beliebter Trigger ist das unverständliche (auf Englisch „unintelligible“) Sprechen. Dabei liest der Darsteller vor der Kamera beispielsweise eine Geschichte vor, erzählt aus seinem Alltag oder redet einfach drauf los. Dies passiert allerdings auf eine absolut kryptische Weise, sodass der Zuschauer im wahrsten Sinne nur Bahnhof versteht. Schau dir einmal das folgende Video an, bei dem der ASMRtist in einem Roleplay einen unverständlichen Doktor spielt. Du magst vielleicht verstehen, worauf er hinaus will, jedoch verstehst Du kein einziges Wort.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 29 Bewertungen, im Durchschnitt wurde diese Seite mit 4,69 von 5 Sternen bewertet
Loading...

Schreibe einen Kommentar